DRUCKEN

Neurologische Rehabilitation



Das Therapiezentrum Buchenberg als Sonderkrankenanstalt führt eine kleine, aber großzügig ausgestaltete Rehabilitationseinrichtung mit familiärem Klima, die sich besonders auf die Nachbehandlung von Patienten mit akutem Schlaganfall spezialisiert hat. Im Bedarfsfall bieten wir aber auch die gesamte gängige Behandlungspalette der Neurorehabilitation bei anderen neurologischen Krankheitsbildern an. 

Die Abteilung für die Rehabilitation neurologischer Erkrankungen besteht aus einer Pflegestation mit 11 behindertengerechten Zweibettzimmern und zwei Beobachtungsräumen mit jeweils einem Notfallbett unmittelbar im Anschluss an das Pflegedienstzimmer, 16 behindertengerechten Einbettzimmern mit Zusatzbett für eine Begleitperson und 28 barrierefreien Einbettzimmern, wovon 1 Einbettzimmer eine Verbindungstüre zu einem Zimmer mit Zusatzbett hat.

An medizinischen Einrichtungen bestehen im Therapiezentrum Buchenberg Funktionsräume für diverse nicht invasive diagnostische Verfahren wie Sonographie, Elektrophysiologie, Ergometrie, Spirometrie sowie umfangreiche Therapieräumlichkeiten für Physiotherapie im Einzel- und Gruppensetting (Turnsaal, Gymnastikraum), Trainingstherapie, elektronisch gesteuerte Kraft- und Ausdauertrainingsgeräte, Schwimmbad, Lokomat (Laufroboter), Massage, Fangopackungen, Elektrotherapie, Lichttherapie, Entspannungstechniken,  Logopädie, Ergotherapie, Armfunktionslabor, Therapie-Werkstätte, kognitives Training, behindertengerechte Therapielehrküche, klinische Psychologie, Psychotherapie, Neuropsychologie, Biofeedback, Diätologie und Diabetesberatung, Sozialarbeit.

Das Haus ist von einem Garten umgeben und liegt am Fuße des Buchenbergs direkt neben dem Akutkrankenhaus.