DRUCKEN

Exekutive fördert die Gesundheit der MitarbeiterInnen


In einem Festakt in Linz unterfertigt Landespolizeidirektor Andreas Pilsl, BA MA, mit Generaldirektor Dr. Gerhard Vogel für den ersten Bereich der Polizei eine Vereinbarung zur Förderung der Gesundheit der oberösterreichischen Polizistinnen und Polizisten.

GD Dr. Vogel und Lds.Pol.Dir. Pilsl

Landespolizeidirektor Pilsl hebt die Wichtigkeit von gesundheitsförderlichen Maßnahmen im Polizeialltag hervor. Besonders Nachtdienste und das Ansteigen des Durchschnittsalters der aktiven Beamten stellen eine Herausforderung für die Kollegenschaft und die Organisation dar.

Generaldirektor Dr. Vogel begrüßt die Initiative der Polizei und unterstreicht die Möglichkeit der Gesundheitsförderung mit individuellen und zielgruppenorientierten Maßnahmen bedarfs- und bedürfnisorientiert als BVA zu unterstützen. Der BVA ist wichtig, jede einzelne Polizistin und jeden einzelnen Polizisten erreichen zu können.

GD Dr. Vogel

So kann ein nachhaltiger Prozess in der Polizei gestartet werden, denn: „Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!“

Die Vereinbarung steht für eine nachhaltige Kooperation mit den Führungskräften aus den Bereichen der Polizei, dem Team der Gesundheitsförderung und der Personalvertretung.

Lds.Pol.Dir. Pilsl, GD Dr. Vogel, MA der GF und Personalvertretung