DRUCKEN

BVA unterstützt Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz "Schule" im Burgenland


Erstmalig wurde in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Burgenland ein Fortbildungsseminar zum Thema "Mentales und körperliches Wohlbefinden für LehrerInnen und DirektorInnen" in Lutzmannsburg angeboten. Rund 40 interessierte Lehrkräfte nahmen sich Ende Oktober 2014  Zeit für ihre Gesundheit und konnten in unterschiedlichsten Workshops sowohl theoretische als auch praktische Erfahrungen sammeln.

Als Referenten konnten mit Dr. Thomas Wörz und Dr. Hannes Pratscher zwei absolute Experten in den Bereichen "mentales Wohlbefinden" sowie "körperliche Fitness" gewonnen werden. Ziel war es hilfreiche Ansätze, Tools und Hilfestellungen für den LehrerInnen-Alltag hin zu einem "Mehr an Lebensqualität und Lebensfreude" zu vermitteln. 


Lehrerinnen und Lehrer der Pädagogischen Hochschule Burgenland


Die Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter nimmt sich gezielt der Gesundheitsförderung an und möchte neben den vielen anderen Berufsgruppen des Öffentlichen Dienstes auch die Gesundheit der PädagogInnen am Arbeitsplatz "Schule" fördern und nachhaltig gesund gestalten. 

Ziel der BVA ist, LehrerInnen und Schulleitungen österreichweit bei der Initiierung und Umsetzung von nachhaltigen Prozessen und Projekten in Richtung ressourcenorientierter Gesundheitsförderung zu beraten und zu begleiten und sie dabei mit unterschiedlichsten Angeboten und Modulen zu unterstützen. 

Wenn auch Sie Interesse haben, die Gesundheit der Lehrerinnen und Lehrer an Ihrer Schule zu fördern, dann erhalten Sie nähere Information zum Prozess "Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz Schule“ unter dem Link LehrerInnengesundheit .