DRUCKEN

Logopädie


Logopädie


Die Logopädie behandelt Störungen im Bereich von Sprache, Sprechen, Stimme und Schlucken. Ziele sind u.a. die Kommunikationsfähigkeit der Betroffenen zu verbessern, die bestmögliche Nahrungsaufnahme abzusichern und Gesichtslähmungen zu reduzieren.

Dafür arbeiten wir in Einzel- und Gruppensitzungen mit den Patientinnen und Patienten. Wir sind vernetzt mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Berufsgruppen, um Informationen auszutauschen und die Zusammenarbeit zu gewährleisten. Wir halten Kontakt mit den Diätologinnen bezüglich der Kostform für unsere Patientinnen und Patienten mit Schluckstörungen.

Therapeutisches Angebot:

Einzeltherapien:

  • Sprachtherapie (Aphasie)
  • Sprechtherapie (Dysarthrie)
  • Stimmtherapie (Dysphonie)
  • Schlucktherapie (Dysphagie)
  • Orofaciale Therapie (Facialis)
        

Logopädie Einzeltherapie  

Logopädie Einzeltherapie



Gruppentherapien:

  • Esstraining: Patientinnen und Patienten mit Schluckstörungen und Kostaufbau werden 1 mal wöchentlich beim Mittagessen von einer Logopädin begleitet und supervidiert.
  • Logopädische Gruppen 1 – 4: individuell auf jene Patientinnen und Patienten zugeschnitten, die aufgrund ihrer Störungsbilder und ihres Störungsgrades eine homogene Gruppe bilden können.


Wir stehen den Angehörigen für Auskünfte zur Verfügung und geben gerne Tipps zur gelingenden Kommunikation oder zur Wahl der Nahrungskonsistenz bei einer Schluckstörung.