DRUCKEN

Die Gesundheitszirkel


Idee der Gesundheitszirkel ist die Erkenntnis, dass seitens der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ausgearbeitete Maßnahmen eine hohe Akzeptanz in der Umsetzung finden.

In der Regel wissen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbst was einer etwaigen Änderung bedarf.  Dies wiederum trägt sehr wirkungsvoll zur Gesundheitserhaltung bzw. -wiederherstellung bei.

Zusammensetzung
In der erstmaligen Analysephase des BGF-Projektes werden die Gesundheitszirkel von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BVA moderiert. Langfristig sollte diese Aufgabe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Dienststelle realisiert werden.
linkGesundheitszirkelmoderation

Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (4 – 8 Personen) gleicher hierarchischer Ebenen, die aus Arbeitsbereichen mit gleichen oder ähnlichen Tätigkeiten stammen. Die Zirkelsitzungen sollten jedenfalls im Rahmen der Dienstzeit stattfinden.

Aufgaben

  • Erheben von Gesundheitsressourcen und Gesundheitsbelastungen
  • Erarbeitung von Lösungs- und Verbesserungsvorschlägen


Arbeitsweise

  • Zirkelmoderatorinnen und Zirkelmoderatoren präsentieren die erarbeitenden Inhalte aus den Gesundheitszirkeln der Steuerungsgruppe, die über die Realisierung der Lösungsvorschläge entscheidet und Maßnahmen zur Umsetzung genehmigt.