DRUCKEN

Erstes BVA-Symposium für Bundesschulen in Oberösterreich - im Zeichen der Gesundheit am Arbeitsplatz „Schule“


Im Caseli in der voestalpine Stahlwelt in Linz fand das erste Symposium für Bundesschulen in Kooperation mit dem Landeschulrat für Oberösterreich und der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich statt. Unter dem Titel „Arbeitsplatz Schule: Gesund lehren, gesund führen, gesund leben“ folgten rund 50 Personen aus dem gesamten Bundesland der Einladung zum BVA-Symposium und verbrachten gemeinsam mit Expertinnen und Experten einen abwechslungsreichen Nachmittag ganz im Zeichen ihrer Gesundheit.

_M1I7295s.jpg

Die BVA Direktorin der Landesstelle Oberösterreich, Andrea Petermüller, eröffnete das Symposium gemeinsam mit dem Bildungsdirektor des Landeschulrates für Oberösterreich, Herr Mag. Dr. Alfred Klampfer, BA sowie dem Rektor der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, Herr Mag. Herbert Gimpl.

Eröffnungsinterview

Eröffnungsinterview


Dr. Christian Scharinger und Mag. Georg Hafner, MA sorgten mit einem Impulsreferat und dem Kurzvortrag „Happier Teaching“ für einen spannenden Einstieg ins Thema Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz „Schule“.

Mag. Georg Hafner, MA

Mag. Georg Hafner, MA


Nach einer bewegten „Smovey“ Pause - und durch ein gesundes, regionales Buffet gestärkt - luden zwei praxisnahe Workshops zu verschiedenen gesundheitsorientieren Themen in Bezug auf den Arbeitsplatz Schule zum Mitmachen ein. Der Salzburger Kabarettist Ingo Vogl stellte einmal mehr unter Beweis, dass Lachen unserer Gesundheit guttut. Er sorgte mit seinem Gesundheitskabarett für einen humorvollen Abschluss der Veranstaltung.

Ingo Vogl

Ingo Vogl

Das BVA-Team des Symposiums in Oberösterreich

Das BVA-Team des Symposiums in Oberösterreich


Die Präsentationen der Vortragenden aus den Workshops sind ab nächster Woche unter folgendem Link abrufbar.

linkVeranstaltungen


Aktuell betreut die Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter rund 290 Schulen auf den Weg zu einer gesundheitsfördernden Schule für Schulleiterinnen und Schulleiter sowie Lehrerinnen und Lehrer.

Weiterführende Informationen zur Gesundheitsförderung öffentlicher Dienst sowie den Beratungs- und Begleitungsangeboten der BVA erhalten Sie unter Lehrerinnen- und Lehrergesundheit .

Und auch der Herbst hält noch Einiges im Zeichen der Gesundheit für Schulleitungen, Lehrerinnen und Lehrer bereit: Das nächste BVA-Symposium findet am 18.10.2018 in Innsbruck statt.


Fotos: J. Schimmer