DRUCKEN

Versicherungsvertreter
Überleitungsausschuss


Der Nationalrat hat mit dem SV-OG (Sozialversicherungs-Organisationsgesetz, BGBl. I Nr. 100/2018) die Neustrukturierung der Sozialversicherung beschlossen. Mit diesem Gesetz werden die SV Träger von 21 auf 5 reduziert. Es bewirkt unter anderem, dass die Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (BVA) und die Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau (VAEB) ab 1.1.2020 zusammen geführt werden. Die Betriebskrankenkasse der Wiener Verkehrsbetriebe (BKKWVB) wird mit 31.12.2019 aufgelöst und der überwiegende Teil der Versicherten ab 1.1.2020 in den neuen Träger Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau (BVAEB) übergeführt.

Für die Funktionsperiode vom 1.4.2019 bis 31.12.2019 wurde - parallel zu den aktuellen Selbstverwaltungsgremien - ein Überleitungsausschuss (ÜLA) errichtet, der die Aufgabe hat, die Zusammenführung der 3 Sozialversicherungsträger sicher zu stellen und die dafür erforderlichen Handlungen zu setzen.


Vorsitzender: Mag. Dr. Norbert Schnedl
Vorsitzender-Stellvertreter: Mag. Roland Weinert, MAS, MSc


Günter Blumthaler

Mag. Romana Deckenbacher, BEd

Dr. Johann Freiler

DI Franz Friesenbichler, MBA

Michael Kerschbaumer

Mag. Arnold Schiefer

Mag. Dr. Norbert Schnedl

Stefan Seebauer, BA, MA

Mag. Roland Weinert, MAS, MSc

Reinhard Zimmermann


mit beratender Stimme:

Mag. Olivia Janisch