DRUCKEN

Zuweisung an unser Zentrum


Wir behandeln BVA-Versicherte nach einer Grundsatzbewilligung sowie Versicherte jedes anderen österreichischen Sozialversicherungsträgers nach Zusage der Kostenübernahme. 

So kommt es zur stationären Aufnahme bei uns:

  • Das Akutspital oder die/der behandelnde Ärztin/Arzt stellt einen Antrag auf stationäre Neurorehabilitation an die Kranken- oder Pensionsversicherung.
  • Nach Einlangen des Antrages werden Sie persönlich oder Ihr/e behandelnde/r Ärztin/Arzt von uns telefonisch kontaktiert, um den Aufnahmetermin zu besprechen.
  • Sie erhalten eine schriftliche Mitteilung über die Bewilligung des Rehabilitationsaufenthaltes einen Fragebogen und den Aufnahmetermin.
  • Die Aufenthaltsdauer beträgt routinemäßig vier Wochen, kann jedoch im Bedarfsfall verlängert werden.