DRUCKEN

Das Büro



Die unmittelbare Durchführung der Aufgaben der BVA obliegt dem Büro nach den Beschlüssen und Weisungen des Vorstandes. Verantwortlich für die ordnungsgemäße Durchführung der Bürogeschäfte und Weisungen durch die Dienstnehmer der BVA ist der/die leitende Angestellte (Generaldirektor). Ihm/ihr untergeordnet sind die derzeit 16 Abteilungen der Hauptstelle sowie die 7 Landesstellen der BVA.

Zu den Aufgaben der Hauptstelle zählen jene Agenden der laufenden Geschäftsführung, die ihr vom Vorstand übertragen werden.

Die 7 Landesstellen und 2 Außenstellen bilden die "Drehscheibe" zwischen der BVA und ihren Versicherten und Vertragspartnern.

Die Aufgaben der Landesstellen bestehen in der Besorgung der vom jeweiligen Landesstellenausschuss übertragenen Angelegenheiten, wie der Entgegennahme von Leistungsanträgen, der Mitwirkung an der Durchführung der Rehabilitation und der Unfallverhütungsvorschriften sowie der Feststellung der Leistungen.