DRUCKEN

Radionuklidventrikulographie


Klicken Sie auf den Link unterhalb des Bildes um den entsprechenden Film sehen zu können.

Radionuklidventrikulographie

Filmgröße 170 kB
Ladezeit ca. 32 sec./56 k-Modem

linkRadionuklidventrikulographie


Die Pumpleistung des Herzens wird mit Hilfe der Radionuklidventrikulographie sehr exakt bestimmt.
Die Untersuchung kann sowohl in Ruhe als auch auf dem Fahrradergometer unter körperlicher Belastung durchgeführt werden.

Dabei sind Aussagen sowohl über die pro Herzschlag ausgeworfene Blutmenge (=Schlagvolumen) als auch über Wandbewegungsstörungen mit verminderter oder fehlender Beweglichkeit des Herzmuskels (z.B. nach Herzinfarkt), aber auch über Ausbuchtungen des Herzmuskels (Aneurysma) möglich.

Der Vorteil dieser Methode liegt in der hohen Reproduzierbarkeit und der sehr guten Aussagemöglichkeit, speziell unter körperlicher Belastung, die in dieser Form mit anderen nicht invasiven Methoden (Ultraschall) nicht so einfach zu erzielen sind.

Somit eignet sich diese Methode nicht nur für die Diagnostik sondern auch zur Verlaufsbeobachtung des Therapieerfolges.

Untersuchungsdauer

ca. 30 - 60 Minuten