DRUCKEN

Unsere Arbeitsweise


Visite

Visite Schlaganfall Mayerhofer 182px


Neurorehabilitation ist eine spezialisierte Behandlungsmaßnahme, die als "Therapiepaket" von einem Expertenteam unter aktiver Mitarbeit des Patienten erbracht wird. Ziel aller Behandlungsmethoden ist die Selbständigkeit oder größtmögliche Autonomie des Menschen mit einer Beeinträchtigung, die durch eine neurologische Erkrankung bedingt ist. 

Somit leistet das Rehabilitationsteam in erster Linie "Hilfe zur Selbsthilfe" und begleitet den Patienten eine Strecke seines Weges bis zur Rückkehr nach Hause. Umso wichtiger sind uns die Angehörigen, weil sie das Bindeglied zur Gesellschaft und zum Leben außerhalb des Krankenhauses sind. Wir pflegen regelmäßigen Kontakt mit den Angehörigen und beziehen sie bei Bedarf direkt in den Behandlungsplan des Patienten ein.

Bei uns steht der Patient im Mittelpunkt, wobei wir uns um eine ganzheitliche Wahrnehmung und Behandlung seiner Probleme bemühen. Wenn jemand unter komplexen Funktionsbeeinträchtigungen leidet, ist die enge Kooperation der verschiedenen Therapeuten besonders wichtig.

Deshalb treffen wir einander in regelmäßigen Teamsitzungen, bei denen Behandlungsziele gesetzt und deren Erreichen überprüft wird: Kurz nach der Aufnahme wird der Patient dem gesamten Therapeutenteam vorgestellt, nach wenigen Tagen der Beobachtung werden klare Therapieziele festgelegt.

Es ist uns sehr wichtig, dass diese Ziele realistisch sind, wenn möglich zu einer Verbesserung in den Aktivitäten des täglichen Lebens oder zu verbesserter Sozial- und Genussfähigkeit führen und mit Patient und Angehörigen gemeinsam erarbeitet und individuell abgestimmt werden. Diese Ziele sowie die Vorbereitung der Entlassung nach Hause (Organisation allfälliger Hilfsmittel, Betreuungsmöglichkeiten, Angehörigenschulung etc.) werden in regelmäßigen Verlaufsbesprechungen mit dem gesamten Betreuungsteam erörtert. Kurz vor der Entlassung findet eine Abschlussbesprechung statt, um die bestmögliche Integration des hierorts Erlernten in den Alltag sicherzustellen bzw. zu überprüfen.

Unsere Patienten werden in Einzel- und Gruppentherapie durchschnittlich drei Stunden pro Tag individuell behandelt - bei Bedarf auch länger. Darüber hinaus finden regelmäßig ärztliche Visiten statt sowie bei Bedarf auch eine breite Palette an medizinischer Diagnostik und Therapie.

Neben einer ganzheitlichen fachkundigen Förderung in allen Lebensbereichen ist uns auch die optimale persönliche Anpassung des Betroffenen an die veränderten Lebenssituationen ein wesentliches Anliegen. Die Akzeptanz einer Beeinträchtigung erhöht die Erfolgschancen der Rehabilitation und kann auch das weitere Leben positiv beeinflussen.

Ganganalyse

Ganganalyse 182px