DRUCKEN

Unsere Kostformen


up

Mischkost

Mischkost ist die landesübliche Hausmannskost.

up

Mischkost zuckerreduziert

Hierbei handelt es sich um Mischkost ohne Haushaltszucker. 

Indikation: Diab.mell.II

up

Leichte Vollkost

Leichte Vollkost hat einen verminderten Ballaststoffanteil, ist mild gewürzt, schonend zubereitet, enthält keine blähenden Lebensmittel und wird verabreicht bei chronischen Erkrankungen des Verdauungstraktes. 

Indikation: unspezifische Intoleranz, postoperativ

up

Leichte Vollkost - zuckerreduziert

Leichte Vollkost - zuckerreduziert: siehe Leichte Vollkost    

Indikation: erhöhter Blutzucker

up

Schonkost

Schonkost ist eine strenge Variante der Leichten Vollkost -   langsamer Kostaufbau

Indikation: Colitis ulcerosa

up

Stoffwechselbasiskost

Stoffwechselbasiskost ist ballaststoffreich, purinarm, (ca. 1800 kcal), fettmodifiziert und hat weniger rasch resorbierbare Kohlehydrate

Indikation: BMI > 40, metabolisches Syndrom, erhöhte Blutfette

up

ca. 1500kcal Vollkost

Diese Kost ist fettmodifiziert und hat wenig rasch resorbierbare Kohlehydrate; der Kohlehydratanteil ist erhöht. 

Indikation:  Adipositas (BMI < 40), Standardverordung für Präventionspatienten, Diabetes Mellitus, Metabolisches Syndrom 

up

Diabeteskost/Broteinheiten

Diabeteskost/Broteinheiten: Broteinheiten-definierte Mischkost, fettmodifiziert, wenig rasch resorbierbare Kohlehydrate;

Indikation: Diabetes mellitus mit Broteinheiten-Berechnung

up

Naturkost

Naturkost ist vegetarische Kost mit hohem Anteil an  naturbelassenen pflanzlichen Lebensmitteln.

up

Individuelle Einzelverordnung

Individuelle Einzelverordnung ist eine Kostform mit spezieller Nahrungsmittelauswahl aus medizinischer Sicht.

Indikation: Unverträglichkeiten, postoperativ, keine Zuordnung zu angeführten Kostformen möglich.

up

Breikost

Bei Breikost handelt es sich um pürierte oder sehr weiche  Speisen mit Energieanreicherung bei Bedarf.

Indikation: Kauprobleme, Schluckprobleme, Stenosen im Gastrointestinaltrakt.