DRUCKEN

Echocardiographie



Eine Echocardiographie ist die Untersuchung des Herzens mittels Ultraschall. Ihr kommt bei der Diagnostik des Herz-Kreislaufsystems und insbesondere des Herzens eine zentrale Bedeutung zu.

Die sogenannte zweidimensionale Echocardiographie liefert in Echtzeitdarstellung Bilder von Strukturen des Herzens (Herzmuskel, Herzklappen, Fehlbildungen, Erkrankungen wie Entzündungen, Gerinnseln oder Tumoren) und ihren Bewegungen in Form eines fortlaufenden Filmes.  

Unter Anwendung des sogenannten Doppler-Verfahrens kann mit der Doppler- und Farb-Doppler-Echocardiographie eine genaue Analyse und detaillierte Darstellung des Blutflusses im Herzen und den herznahen großen Gefäßen erzielt werden.  

Die Echocardiographie ist damit zu einer unverzichtbaren, sehr schonenden, nichtinvasiven Untersuchungsmethode geworden. Speziell bei Bluthochdruck ist eine Herzultraschalluntersuchung ein wesentliches Kriterium zur Feststellung bereits vorhandender Schäden und zur Auswahl der blutdrucksenkenden Medikamente. 

Die Untersuchung ist schmerzlos, frei von Strahlenbelastung und kann jederzeit gefahrlos wiederholt werden.

Echokardiografie