DRUCKEN

Bundesbedienstetenschutz


Das Bundes-Bedienstetenschutzgesetz (B-BSG) gilt für die Beschäftigung von Bediensteten in Dienststellen des Bundes mit Ausnahme von Betrieben des Bundes und soll einen dem Arbeitnehmerschutz im privaten Bereich gleichwertigen Bedienstetenschutz herbeiführen.

Das B-BSG entspricht sowohl in Aufbau als auch im Inhalt weitgehend dem ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG).

Für Landes- und Gemeindebedienstete kommt grundsätzlich das Bedienstetenschutzgesetz des jeweiligen Bundeslandes zur Anwendung. Für Beschäftigte in Landes- oder Gemeindebetrieben gilt das ASchG.