DRUCKEN

Sonderklasse


Bei der medizinischen Behandlung darf es keinen Unterschied zwischen einem Aufenthalt auf der allgemeinen Gebührenklasse und der Sonderklasse geben. Wird der Erkrankte auf eigenen Wunsch in der Sonderklasse aufgenommen, verrechnet die Krankenanstalt dem Versicherten alle anfallenden Nebengebühren und den Differenzbetrag von der allgemeinen Gebührenklasse auf die Sonderklasse.

Da es österreichweit unterschiedlichste Regelungen gibt, ob und in welchem Ausmaß die BVA die Kosten für die Sonderklasse übernimmt, sollten Sie sich vor der Aufnahme in der Sonderklasse bei Ihrer zuständigen Landes- oder Außenstelle über die genauen Bestimmungen in Ihrem Bundesland informieren.