DRUCKEN

Probleme, den Arbeitsplatz zu erreichen?


Auf Grund der Folgen eines anerkannten Dienstunfalles / einer anerkannten Berufskrankheit sind Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt und können Ihren bisherigen Arbeitsplatz nicht mehr erreichen?

Es besteht die Möglichkeit für den Ankauf / Umbau eines PKWs Zuschüsse bzw. Darlehen zu gewähren.

Auch andere Hilfsmittel, die es ermöglichen bzw. erleichtern, den Arbeitsplatz zu erreichen, können ganz oder teilweise von der Unfallversicherung übernommen werden (z.B. Treppenlift).

Die Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen bedarf der Zustimmung des Versehrten, die medizinischen Voraussetzungen werden durch den chefärztlichen Dienst der Unfallversicherung geprüft. 

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte mit einem unserer Sozialberater Kontakt auf.