DRUCKEN

Kinderzuschuss


Schwerversehrte (Personen mit einer Minderung der Erwerbsfähigkeit von mindestens 50 %) haben Anspruch auf Kinderzuschuss für:

  • Eigene Kinder und Wahlkinder
  • Stiefkinder, die im gemeinsamen Haushalt leben
  • Enkelkinder, die im gemeinsamen Haushalt leben und für die der Versehrte unterhaltspflichtig ist


Grundsätzlich gebührt der Kinderzuschuss bis zum vollendeten 18. Lebensjahr.

Darüber hinaus über Antrag bis maximal zum vollendeten 27. Lebensjahr bei:

  • Schulausbildung
  • Berufsausbildung
  • Studium (im 1. Studienabschnitt ist ein besonderer Studiennachweis erforderlich)

Ohne Alterslimit:

für Kinder, die infolge Krankheit oder Gebrechens erwerbsunfähig sind

Ausmaß:

10 % der Rente + Zusatzrente
Höchstbetrag pro Kinderzuschuss EUR 76,31

Der Gesamtbetrag von Rente, Zusatzrente und Kinderzuschuss darf die Bemessungsgrundlage nicht übersteigen. 

Bitte melden Sie Änderungen, die für den Bezug des Kinderzuschusses maßgeblich sind, umgehend.