DRUCKEN

"Bewusst gesund genießen": Der Pfirsich - eine Vitaminbombe

Pfirsiche auf einem Marktstand (www.bilderbox.com)

Die warmen und heißen Tage im Jahr rufen förmlich nach einer wasserreichen und erfrischenden Obstsorte. Eine Obstsorte, die sich durch ihren süßen Geschmack auszeichnet und zusätzlich eine wirkliche Vitaminbombe darstellt, ist der überaus beliebte Pfirsich. Da dieser sehr wärme- und lichtliebend ist, wird er vor allem in den südlichen Ländern Europas angebaut. In Österreich gedeiht der Pfirsich im Burgenland, in Niederösterreich und in der Steiermark.

Ein etwas kleinerer Pfirsich wiegt etwa 100 Gramm und liefert rund 40 kcal, die größtenteils über den Zuckeranteil bereitgestellt werden. Im „Obstvergleich“ weist der Pfirsich aber einen niedrigen Fructoseanteil auf – dieser beträgt nur rund ein Viertel des Anteils eines Apfels, wodurch er für viele Menschen bekömmlicher ist als andere Obstsorten.

Der Pfirsich zeichnet sich aber auch durch seine hohe Nährstoffdichte aus, die als Parameter für die Qualität eines Lebensmittels gesehen werden kann. Bewertet wird dabei das Verhältnis der im Lebensmittel enthaltenen Nährstoffe in Bezug auf dessen Kaloriengehalt. Beim  Pfirsich stehen 40 kcal pro 100 Gramm einer hohen Vitamin- und Mineralstoffkonzentration gegenüber – dies macht den Pfirsich auf jeden Fall zu einer überaus gesundheitswirksamen Frucht.


Speiseempfehlung:

Speziell im Sommer bietet sich ein Pfirsich-Sorbet an:

  • Zitronensaft, Zitronenschale (dünn) und Vanillemark in einen Topf geben und Zucker zufügen, aufkochen und zwei bis drei Minuten zu Sirup einkochen lassen
  • Abgekühlten Sirup durch Sieb gießen und auffangen
  • Pfirsiche mit Sirup pürieren und durch ein feines Sieb streichen
  • Eiweiß leicht anschlagen und mit Fruchtpüree verrühren
  • Püree in flachen Behälter geben und mindestens 6 Stunden gefrieren, danach in grobe Stücke schneiden und pürieren sowie mit Pfirsichspalten servieren


Die Gesundheitsförderung der BVA wünscht Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren der Speiseempfehlung!